VERKAUF DER BUSINESS UNIT U-BOLTS ABGESCHLOSSEN

 Wien, 29. Juni 2018

Am 29. Juni konnte die Frauenthal-Gruppe den Verkauf ihrer Aktivitäten im Bereich U-Bolts an die amerikanische Hendrickson-Gruppe erfolgreich abschließen. Die Transaktion umfasst 100 Prozent der Anteile an der Frauenthal Automotive Torun sp.zo.o. aus Polen, die im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 13 MEUR erzielte und aktuell 200 Mitarbeiter beschäftigt. Am 30. Mai 2018 unterzeichnete die Frauenthal-Gruppe den diesbezüglichen Vertrag. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Gemäß ihrer Strategie eines aktiven Investment-Managements zur langfristigen, kontinuierlichen Wertsteigerung optimiert die Frauenthal-Gruppe ihr Beteiligungsportfolio. Der Produktbereich U-Bolts findet in der Hendrickson-Gruppe, die im Jahr 2014 auch den ehemaligen Produktbereich Blattfedern und Stabilisatoren erworben hat, Rahmenbedingungen mit passendem Entwicklungspotential vor.

X
0.045383930206299