SHT: virtuelle Badplanung begeistert Kunden

Die neuen Serviceleistungen in den Bäderparadiesen schaffen einen einzigartig innovativen Beratungsansatz für Konsumenten und Installateure. Dies kam auch in Wels sehr gut beim Publikum an.

 

 

Beatrix Pollak, Vorstandssprecherin bei SHT, ist stolz auf das Erreichte und fasst die Highlights zusammen: „Es sind unsere Angebote, die zugleich modern, praktisch sowie anwenderfreundlich sind und  SHT herausragend machen. Wie beispielsweise die Möglichkeit auf baederparadies.at sein Kundenprofil anzulegen, die VR-Brille zum Erleben der 3D-Pläne, die auch mit nach Hause genommen werden kann oder das VR-Kino, in dem Pläne gemeinsam mit dem Berater in lebensechtem 3D erlebt werden können. Aber auch unser neuer Online-Badplaner, mit dem Kunden erste Ideen für ihr Traumbad skizzieren und festhalten können, überzeugt.“

Aufgrund der niedrigen Sparzinsen rücken die Themen Sanieren und Energiesparen in der Bevölkerung weiter in den Fokus der Aufmerksamkeit. Da passen die Angebote von SHT perfekt. Dank dem riesigen Sortiment von 700.000 Artikeln und den innovativen Serviceleistungen haben Installateure wie auch Konsumenten mit SHT einen dynamischen Partner an ihrer Seite.

Die Geschäftsführung von SHT ist sehr zufrieden mit dem Messeauftritt und fühlt sich durch die positive Resonanz in ihrem Weg bestärkt. Bahnbrechende Innovationen, richtungsweisende Serviceangebote für den Fachmann und für Konsumenten sowie das hohe Engagement der Mitarbeiter stärken die Position der SHT heute wie auch in Zukunft.

 

X
0.05282998085022