Porzellanfabrik Frauenthal stockt Geschäftsführung auf – Jürgen Zürbig wird für den Geschäftsbereich Dieselkatalysator zuständig

Wien, 4. April 2005... Mit dem heutigen Tag tritt Herr Dr. Jürgen Zürbig in die Geschäftsführung der Porzellanfabrik Frauenthal ein und wird zuständig für den neugeschaffenen Geschäftsbereich Dieselkatalysator. Herr Mag. Karl Führer, der bisher Alleingeschäftsführer war, wird weiterhin das bisherige Stammgeschäft der Porzellanfabrik Frauenthal (Kraftwerkskatalysatoren, Wärmetauscher und Gießereifilter) leiten.

Herr Dr. Jürgen Zürbig (geboren 1944 in Danzig/Deutschland) ist promovierter Chemiker. Er war seit 1984 bei der Siemens AG in Redwitz (nunmehr Argillon GmbH) tätig und zuletzt als Geschäftsführer zuständig für das Katalysatorengeschäft. Herr Dr. Zürbig gründete 1987 den Geschäftsbereich Katalysatoren der Siemens. In dieser Funktion war er auch verantwortlich für die Entwicklung des Dieselkatalysators gemeinsam mit namhaften LKW-Herstellern, die ihre Anerkennung mit der Verleihung des Philip Morris Forschungspreises 1998 erfuhr, und für die Markteinführung in Europa.

Mit der Bestellung von Herrn Dr. Zürbig in die Geschäftsführung und der gleichzeitigen Schaffung eines eigenen Geschäftsbereiches für Dieselkatalysatoren in der Porzellanfabrik Frauenthal wird der Ausbau dieses neuen Geschäftsfeldes verstärkt vorangetrieben.

 

Porzellanfabrik Frauenthal Gesellschaft mbH

Die Porzellanfabrik Frauenthal GmbH befasst sich mit Produktion und Vertrieb von SCR- Katalysatoren zur Reduktion von Stickoxiden in Rauchgasen von Kraftwerken, sowie Müllverbrennungs- und Industrieanlagen. Weitere Produkte sind keramische Wärmetauscher und Gießereifilter. Mit der Entwicklung und Markteinführung eines SCR-Vollkatalysators für Dieselmotoren wird ein neues und angesichts der Einführung von strengen Emissionsvorschriften für LKW wachstumsträchtiges Geschäftsfeld erschlossen.

 

Über Frauenthal Holding AG

Frauenthal Holding AG ist eine Holdinggesellschaft für Industriebeteiligungen. Das Beteili-gungsportefeuille der Frauenthal Holding AG umfasst neben der Porzellanfabrik Frauenthal im wesentlichen die Styria Gruppe, Europa´s führenden Hersteller von Blattfedern und Stabilisatoren für schwere Lastkraftfahrzeuge und Anhänger, mit Produktionsstätten in Österreich, Deutschland, Frankreich, Slowenien und Finnland und die im April letzen Jahres erworbene Linnemann-Schnetzer Gruppe, die als Marktführer für Europa Stahl- und Aluminiumdruckbehälter in Deutschland, Frankreich und Ungarn herstellt. Der Gesamtumsatz der Frauenthal Gruppe belief sich im Jahr 2004 auf rd. 208 Mio. EUR.


Pressekontakt:

Frauenthal Holding AG
Dr. Winfried Braumann
Prinz-Eugen-Strasse 30/4a
A-1040 Wien
Tel + 43(1) 505 42 06
Fax + 43(1) 505 42 06-33
E-Mail: holding@frauenthal.at
www.frauenthal.at


Babnik Communications & Partner
Mag. Elisabeth Babnik
Tel.: +43 664 4378184
E-Mail: babnik@babnik.at
www.babnik.at 


X
0.071677923202515