Frauenthal-Gruppe: Änderung in SHT Führungsebene

  • Hans Peter Moser, Vorstand der Frauenthal Holding AG, wechselt vom SHT Vorstandsvorsitzenden in den SHT Aufsichtsrat
  • Manfred Prinz ergänzt das Vorstandsteam der SHT Gruppe
  • Vorstandsverträge von Beatrix Pollak und Wolfgang Knezek verlängert

Wien, 3. Oktober 2011 … Die im Wiener Prime Markt notierte Frauenthal-Gruppe gibt einen Vorstandswechsel in der Unternehmensdivision Großhandel für Sanitär- und Heizungsprodukte (SHT) bekannt. Hans Peter Moser wechselt in den Aufsichtsrat. Er bleibt unverändert Vorstandsmitglied der Frauenthal Holding AG. Manfred Prinz ist neues Vorstandsmitglied der SHT. Die Verträge der bestehenden Vorstände Beatrix Pollak und Wolfgang Knezek wurden um eine Funktionsperiode verlängert.

Die SHT Haustechnik AG, Österreichs führender Großhändler für Sanitär-, Installations- und Heizungstechnik gibt einen Wechsel im Vorstand bekannt. Hans Peter Moser scheidet nach 7 Jahren aus dem SHT Vorstand aus und nimmt als Aufsichtsrat nun Eigentümerinteressen wahr. „Mit dem Umbau des SHT Vorstandes erreichen wir Kontinuität, holen uns jedoch mit Manfred Prinz einen versierten IT-Fachmann ins Boot. Gemeinsam werden die Vorstände das Service zu unseren Geschäftspartnern kontinuierlich weiter ausbauen. Im Laufe meiner Tätigkeit für die SHT durfte ich die Erfolgsgeschichte bis heute – von den turbulenten Anfängen 2004 bis zur Marktführerschaft im Jahr 2007 – aktiv mitgestalten. Ich werde die weitere Entwicklung der SHT in meiner neuen Rolle begleiten und vertraue dabei voll auf das Vorstandsteam, genau wie auf jeden einzelnen unserer rund 700 Mitarbeiter“, erläutert Hans Peter Moser, der weiterhin als Vorstandsmitglied der Frauenthal Holding fungiert.

Der neue SHT Vorstand Manfred Prinz, Jahrgang 1956, studierte Wirtschaftsinformatik und ist akademisch geprüfter Unternehmensberater. Sein fundiertes Leistungsspektrum und seine hohe Lösungskompetenz in den Bereichen IT und Finanzen ergänzen das bestehende Vorstandsteam der SHT perfekt. Prinz beriet den Großhändler während der komplexen SAP Einführung 2005. Dank seiner Expertise schaffte die SHT die Implementierung reibungslos und konnte nach Inbetriebnahme des Systems sogar nachhaltige Ergebnissteigerungen erzielen.

Gefragt nach seinen Zielen gibt Prinz an, besonderes Augenmerk auf den Ausbau der Innovationsführerschaft der SHT zu legen. „Ich bin mir sicher, dass die SHT Gruppe weiterhin in diesem Bereich Vorreiter sein wird“, erklärt Prinz.

Die Verträge der bestehenden Vorstände Beatrix Pollak und Wolfgang Knezek wurden um eine weitere Funktionsperiode verlängert. „Wir freuen uns auf die Verstärkung des Teams. Mit Manfred Prinz zieht ein Mann in den Vorstand, der neben fundiertem Fachwissen auch eine hohe Lösungskompetenz zeigt“, geben die beiden Vorstände unisono an.

 

Über die Frauenthal-Gruppe

Die an der Wiener Börse notierte Frauenthal-Gruppe ist ein Mischkonzern mit den drei Unternehmensbereichen Umwelttechnik (Industrielle Wabenkörper, keramische Kraftwerks- und Dieselmotorenkatalysatoren), LKW-Zuliefergeschäft (Automotive Components: Stahlfedern, Druckluftbehälter für Bremssysteme) sowie Sanitär- und Heizungsgroßhandel (SHT). Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 2.700 Mitarbeiter und produziert in sieben europäischen Ländern.

 

Über die SHT Gruppe

Die SHT Gruppe - Tochter der börsennotierten Frauenthal Holding - ist Österreichs führender Großhändler für Sanitär-, Installations- und Heizungstechnik. Die SHT Gruppe erreichte im Jahr 2010 mit rund 700 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 271 Millionen Euro. Mit einem strategisch bestens ausgebauten Vertriebsnetz, 6 Logistikzentren, 7 Verkaufsniederlassungen mit Heizungs- und Energieberatungszentren, rund 40 ISC-Abholmärkten, 12 Bäderparadies-Schauräumen und 1 Heizungsschauraum werden insgesamt fast 3.500 Installateure als Kunden beliefert. Website:

 

Weitere Informationen:

Frauenthal Holding AG
Mag. Erika Hochrieser
Investor Relations
Rooseveltplatz 10
A-1090 Wien
Tel: +43 1 505 42 06 35
Email: e.hochrieser@frauenthal.at
Internet:
www.frauenthal.at

 

Prime Communication Consulting
Mag. Albert Haschke MAS
Public Relations
Währingerstraße 2-4/1/49
A-1090 Wien
Tel: +43 1 3172582 0
Email: haschke@prime.co.at
Internet: www.prime.co.at

 

 

X
0.058443069458008